Übersicht

Forum Medizinrecht Münster e.V.


Forum Medizinrecht Münster e.V.

2. Münsterische Gespräche zum Gesundheitsrecht

 2. Münsterische Gespräche zum Gesundheitsrecht

Am 04.09.2013 hat der Forum Medizinrecht Münster e.V. in Kooperation mit der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster die "2. Münsterischen Gespräche zum Gesundheitsrecht" zu dem aktuellen gesundheitspolititschen Thema "Zwischen Ökonomisierung und medizinischer Notwendigkeit: Bonusvergütungen für Chefärzte" veranstaltet.

Als fachkundige Referenten konnten wir Herrn Jens Spahn (MdB und Gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion), Herrn Dr. Theodor Windhorst (Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe), Herrn Rechtsanwalt Dr. Tobias Scholl-Eickmann (Kanzlei am Ärztehaus - Frehse Mack Vogelsang) sowie Herrn Dr. Andreas Eichenauer (Medizinischer Geschäftsführer der ckt.) begrüßen, deren Beiträge die Grundlage für eine ebenso lebhafte wie fachlich fundierte Diskussion der Thematik zwischen den Veranstaltungsteilnehmern gebildet haben.

Nähere Impressionen zu der Veranstaltung können Sie der unten stehenden Bildergalerie entnehmen.

Ferner haben wir im Folgenden den Veranstaltungsflyer sowie die Beiträge der Referenten zum download bereitgestellt.

Flyer der 2. Münsterischen Gespräche zum Gesundheitsrecht

2.MGG - Dr. Scholl-Eickmann (Statement aus rechtlicher Sicht)

2. MGG - Dr. med. Eichenauer (Statement aus Sicht der Krankenhausträger)

2. MGG - Dr. Theodor Windhorst (Statement aus Sicht der Ärzteschaft)

 

1. Münsterische Gespräche zum Gesundheitsrecht

Am 15. Februar 2012 fanden die 1. Münsterischen Gespräche zum Gesundheitsrecht zu dem Thema "Kooperation oder Korruption? - Möglichkeiten und Grenzen der Zusammenarbeit von Leistungserbringern im Gesundheitswesen" statt.

U.a. konnten wir als Referenten den Gesundheitspolitischen Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion, Herrn Jens Spahn, zu dieser Veranstaltung begrüßen.

Im Folgenden finden Sie den Flyer als auch die Vorträge zum download.

Laden Sie sich hier den Info-Flyer herunter.

1. MGG - Dr. Reinhardt
1. MGG - Grote
1. MGG - Dr. Kösters
1. MGG - Maleck
1. MGG - Mittmann